Wenn du gerne anderen Menschen hilfst und Interesse an Erster Hilfe hast, dann bist du bei den Schulsanitätern genau richtig.

Nachdem die Schüler einen qualifizierten Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben sind sie bereit als "Schulsani" an unserer Schule tätig zu sein. Das bedeutet, dass sie ihren Mitschülern in kleineren und größeren Notlagen helfend zur Seite stehen. So kümmern sie sich um "Patienten" mit Bauchschmerzen, Prellungen, Schürfwunden, Übelkeit und vielem mehr. Zudem sind die "Sanis" bei kleineren und größeren Veranstaltungen der Schule anwesend und tragen somit zur Sicherheit bei.

Je nach Absprache werden sie entsprechend eines Dienstplans alarmiert und leisten dann mit der Einsatztasche am Ort des Geschehens oder im Krankenzimmer Erste Hilfe.

Aber auch für den einzelnen Schüler selbst bringt die Einsatzbereitschaft bei den Schulsanitätern viele Vorteile mit sich. Die Schüler erhalten einen Nachweis, den sie für ihren späteren Führerschein nutzen können. Viel wichtiger ist jedoch, dass die Schüler durch ihr Mitwirken ihre soziale Kompetenz und ihre Führungsverantwortung stärken.

Zum Seitenanfang