Von 2D zu 3D – Concept Laser macht's möglich!

2kleinIm Rahmen des Schulprojektes „Transportmittel“ konstruierte die 10. Klasse der Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule im CAD-Programm Solid Edge verschiedene Fahrzeuge. Zu Beginn schlüpfte Concept Laser in die Rolle des Lehrers und gab den Schülern vor Ort eine Einführung in die Besonderheiten der Konstruktion bei additiven Bauteilen. Nach zahlreichen Unterrichtsstunden, in denen die Schülerinnen und Schüler ihr großes Engagement unter Beweis stellten, wurden die Zeichnungen der einzelnen Gruppen auf Papier ausgedruckt und konnten in 2D begutachten werden.

Der Weg von 2D zu 3D führte die Schulklasse letztendlich zu Concept Laser. Im Rahmen eines „Schnuppertags“ erhielten die Schüler Einblicke in die LaserCUSING®-Technologie und durften, mit entsprechender Schutzkleidung, ihren ersten Baujob auspacken. Dazu mussten sie kleine Minion-Figuren von einer Metallplatte abzwicken, die sie anschließend als Andenken behalten durften. 

Am Nachmittag kam nun der mit großer Spannung erwartete Moment: Die Übergabe der 3D-Modelle aus Metall. Ein Müllauto, ein Sattelzug und ein Transporter, welche jeweils auf der M1 cusing Maschine als ein ganzes Bauteil inklusive beweglicher Räder entstanden sind, konnten entgegengenommen werden. Die Projektergebnisse spiegeln die tolle Leistung der Schüler wider und werden in der Schule ausgestellt.

1klein

 

Kontakt

Dr.-Auguste-Kirchner Realschule Haßfurt
Tricastiner Platz 1
97437 Haßfurt

Tel.: 09521 9444-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!