3. Preis bei Jugend forscht

3

Trotz einiger Corona-bedingter Einschränkungen konnte auch dieses Schuljahr wieder Jugend forscht als Wahlfach an der Dr.-Auguste-Kirchner Realschule angeboten werden. Mit dabei waren Lukas Pfülb (6. Klasse) und Ben Kraus (5. Klasse), die für ihre Leistungen im Bereich Arbeitsleben einen 3. Preis erhalten haben. Die Preisverleihung fand am 25.02.22 zwischen 17 und 19 Uhr online statt. Lukas und Ben haben eine Methode entwickelt, wie man zwei Säfte geschichtet in ein Glas gießen kann: Man braucht unterschiedlich dickflüssige Säfte und gießt den ersten Saft in ein Glas. Anschließend muss der zweite Saft sehr langsam über einen Löffel laufen, damit nicht zuviel vom ersten Saft durcheinandergewirbelt wird.

1.jpg


Nico Nemitz, Ben Rödel und Nele Rödel (alle 5. Klasse) wollten herausfinden, welche Kartoffelsorten am besten für Chips geeignet sind. Am besten haben ihnen dabei die Chips aus den Sorten Annabel und Lillie geschmeckt.
Julia Karg, Joe Duran (beide 5. Klasse) und Vanessa Hohenhaus (6. Klasse) haben untersucht unter welchen Bedingungen Alfalfa am besten wächst. Selbst in einem Luftballon haben sie die Sprossen zum Wachsen gebracht.

20220225 115509 Copy

von Andrea Siebert

 

Kontakt

Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule-Haßfurt
Tricastiner Platz 1
97437 Haßfurt

Tel.: 09521 9444 9444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!