Die akr ist Umweltschule 2022

akr_umweltschule1.jpg

Im Zuge der Bewerbung für den Preis der Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule befasste sich eine Schülergruppe der Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule Haßfurt mit dem Fairen Handel und machte sich als Ziel „Fairtrade School“ zu werden. Es mussten im Bewerbungsverfahren bestimmte Kriterien, wie zum Beispiel die Gründung eines Schulteams oder der regelmäßige Verkauf von fair gehandelten Produkten, erfüllt werden.

Schon im Rahmen der Projektpräsentation des vergangenen Schuljahres beschäftigten sich die 9. Klassen mit dem Thema Nachhaltigkeit. Sie fertigten unter anderem Insektenhotels für den geplanten Schulgarten an, erstellten Escape-Room-Spiele zu Themen wie beispielsweise „Artgerechte Tierhaltung“, „Bienensterben“ und „Verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen“. Außerdem machten sie sich Gedanken für verschiedene Projekte zum Thema Nachhaltigkeit. Verantwortlich für die Einreichung der durchgeführten Aktionen waren die Lehrkräfte Frau Barfuß und Herr Beinke zusammen mit der ersten Konrektorin Christine Gehringer. Diese verschiedenen Aktionen und Bemühungen wurden belohnt, so dass sich die Dr. Auguste- Kirchner Realschule seit diesem Schuljahr offiziell Umweltschule nennen darf.

UmweltschuleinEuropa

 

Kontakt

Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule-Haßfurt
Tricastiner Platz 1
97437 Haßfurt

Tel.: 09521 9444 9444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berufstwahlsiegel 22 23 1