Vorlesewettbewerb 2019

Vorlese3Die Freude am Lesen vermittelt seit vielen Jahren der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Auch in diesem Schuljahr wurde der Wettbewerb an unserer Realschule in den 6. Klassen durchgeführt. Ab Oktober wurden innerhalb der drei 6. Klassen die besten Vorleser gekürt. In diesem Klassenentscheid haben sich folgende Schüler aufgrund ihrer sehr guten Vorleseleistungen durchgesetzt: Michaela Patalas (6a), Emilia Helbig (6b) und Georg Vogt (6c).

Im November fand die Ermittlung des Schulsiegers statt. Die drei Schüler durften ein Buch ihrer Wahl in die Schule mitbringen, den Inhalt des Buchs kurz den Sechstklässlern im Publikum vorstellen und eine vorher ausgewählte und zu Hause geübte Stelle vorlesen. Beurteilt wurden die Lesetechnik, die Textgestaltung und das Textverständnis. Danach mussten die Klassensieger auch Textstellen aus einem ihnen unbekannten Buch vorlesen. Hierfür wurde das Buch „Das Haus der geheimnisvollen Uhren“ von John Bellairs ausgewählt. Die drei Klassensieger lieferten sich ein dichtes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Leseleistung von Georg Vogt (6c) überzeugte die Jury dabei am meisten. Besonders sein Lesevortrag aus einem „Harry Potter“-Band gefiel der Jury sehr. Florian wurde zum Schulsieger gekürt und mit einem Gutschein für ein Buch ausgezeichnet.     

Im Februar fand der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs auf Stadtebene statt. Angetreten waren die Sieger aus den weiterführenden Schulen aus Haßfurt. Unser Schulsieger Georg erreicht hier einen zufriedenstellenden Platz im Mittelfeld. Auch im nächsten Jahr wird der Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen hoffentlich erneut vielen Schülern Freude bereiten.

Vorlese2

Sebastian Zipper

Kontakt

Dr.-Auguste-Kirchner Realschule Haßfurt
Tricastiner Platz 1
97437 Haßfurt

Tel.: 09521 9444-22

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!