Hand in Hand mit Concept Laser – von 2D zu 3D

concept1Dank der Firma Concept Laser in Lichtenfels sowie der Unterstützung durch den Förderverein und den Elternbeirat, konnten die Schüler der 10. Klasse wieder ein ganz besonderes CAD-Projekt im Fach IT in Angriff nehmen. Es folgt ein Rückblick auf September 2018.

Zunächst sammelten die Schüler mögliche Themenvorschläge. Schnell war man sich einig. Gruppen wurden gebildet und das Projekt „Baustellenfahrzeuge“ konnte gestartet werden. Nach dem Anfertigen der ersten Skizzen mittels Papier und Bleistift, erhielten die Schüler eine Einführung in die Besonderheiten der Konstruktion additiver Bauteile durch Herrn Pfister von der Firma Concept Laser.

Es folgten zahlreiche Unterrichtsstunden voller Tatendrang, in denen Ideen geboren und verworfen wurden, Kompromisse eingegangen und manches Mal einzelne Teile mehrmals komplett von vorne entwickelt und mittels Solid Edge konstruiert werden mussten. Dies war oft nicht nur der Komplexität der Einzelteile geschuldet, sondern auch dem vorgegebenen Zeitrahmen. Anschließend wurden die Schülerarbeiten auf Papier ausgedruckt und zur 3D-Aufbereitung an Concept Laser übermittelt.

Im Rahmen eines Schnuppertages konnten die Schüler in Lichtenfels nun live beobachten, wie 3D-Objekte mit Hilfe der LaserCUSING ®-Technologie entstehen. Ausgestattet mit Schutzanzügen und kleinen Zangen durften sie sogar einen Baujob mit individuell gestalteten Flaschenöffnern auspacken und als Souvenir mit nach Hause nehmen. Der mit Spannung erwartete Moment – die Übergabe der 3D-Modelle aus Metall - war der Höhepunkt des Schulprojektes und sorgte für leuchtende Schüleraugen.

Das CAD-Projekt gab den Schülern nicht nur die Möglichkeit, ihr bereits erworbenes Wissen anzuwenden und zu vertiefen, sondern auch an ihre Grenzen zu gehen. Die Fotos lassen erahnen, welches Durchhaltevermögen dieses Projekt den Schülern abverlangt hat und zu welchen Ergebnissen Schüler fähig sind.

Kontakt

Dr.-Auguste-Kirchner Realschule Haßfurt
Tricastiner Platz 1
97437 Haßfurt

Tel.: 09521 9444-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!