SysBo 8. Klassen

Potentialanalyse

 

Ferienwerkstatt

PotentialanalyseBei der Ferienwerkstatt haben Schüler(innen) der 8. Jahrgangsstufe die Chance heraus zu finden, welche Talente und Neigungen in ihnen schlummern. Während der Sommerferien können die Jugendlichen in den Werkstätten des Bildungszentrum Schweinfurt unter Anleitung erfahrener Ausbilder zwei Wochen lang insgesamt fünf verschiedene Handwerksberufe ausprobieren. Das Gefühl etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen und der Spaß am Umgang mit verschiedensten Werkzeugen, Maschinen und Materialien liefert dabei eine echte Orientierungshilfe für die spätere Berufswahl. Die selbst angefertigten Werkstücke können die Teilnehmer natürlich mit nach Hause nehmen und am Ende gibt es für alle absolvierten Berufe eine Zertifikat.

Aus folgenden Berufsfeldern können drei Berufe ausgewählt werden. Zwei Berufe werden durch die Handwerkskammer zugeteilt: Voraussetzung: Durchgeführte Potentialanalyse

  • Maler/-in, Lackierer/-in
  • Maurer/-in
  • Fliesenleger/-in
  • Betonbauer/-in
  • Metallbauer/-in
  • Tischler/-in
  • Friseur/-in
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Kfz-Mechatroniker/-in
  • Landmaschinenmechatroniker/-in
  • Karosseriebauer/-in
  • Elektroniker/-in
  • Feinwerkmechaniker/-in
  • Anlagenmechaniker/-in
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

 

Einstellungstests (Bewerbungstraining)

Am Ende der 8. Klasse findet eine einstündige Veranstaltung für jede Klasse zum Thema Bewerbung und Einstellungstests im Unterricht durch Herrn Geyer (Barmer) statt. Die Schüler bearbeiten interessiert einen Einstellungstest und stellen Fragen zur Bewerbung.

 

Projekt "Come with me" mit den Fränkischen Rohwerken

Link zum Artikel

Kontakt

Dr.-Auguste-Kirchner Realschule Haßfurt
Tricastiner Platz 1
97437 Haßfurt

Tel.: 09521 944422
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!