Projekte/Veranstaltungen

3-Tage-Respekt 2020

Vom 18.-20. Februar 2020 dreht sich am Schulzentrum alles um das Thema RESPEKT. In diesem Jahr lautet das Motto: "Respect The Planet" - Wir sind eine große Menschenfamilie - Wir haben nur diesen einen Planeten- Wir brauchen RESPEKT

Alle 7. Klassen sind eingeladen, sich je einen Tag lang in verschiedenen Workshops mit dem Thema Respekt auseinanderzusetzen. Die Jugendlichen werden dabei bewusst schulartgemischt in die Workshops eingeteilt, um eine Begegnung zwischen den verschiedenen Schulen zu ermöglichen.

Die Workshops sind sehr vielfältig, so dass für jede und jeden etwas dabei ist:

  • Respekt erlebnispädagogisch erfahren: Eine Expedition auf die verbotene Insel
  • Einfach mal ein Esel sein: Improtheater
  • Achtsamkeit und Entspannung: Respect yourself
  • "Restlos WERTvoll!" mit dem UBIZ: Gegen Lebensmittelverschwendung
  • Rollstuhl-Basketball: Respekt mit Handicap
  • „DenkOrte“ gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit
  • Klicken, Posten Liken: Respekt im Netz

und noch viele mehr …

Die SMV der Mittelschule und des Gymnasiums planen einen Instagram-Account bei dem sich alle Schülerinnen und Schüler beteilige dürfen und es wird einen Blog mit Musik, Videos und einer Umfage geben. Hier die Links:

 instagram Logo Logo SMV Aktion Respekt 2020neu 

Das Projekt "3-Tage-Respekt" wird gefördert über den BayerischenJugendring durch Mittel der Bayerischen Staatsregierung. Es ist ein Projekt der Schulbezogenen Jugendarbeit am Schulzentrum Haßfurt und wird durchgeführt in Kooperation mit dem Regiomontanus-Gymnasium, der Dr. Auguste-Kirchner-Realschule, der Albrecht-Dürer-Mittelschule und den kirchlichen Jugendverbänden, sowie der Einrichtung für Ganztagsbildung "living room"

 logo kja typo3 regio hassberge  Unbenannte Anlage 00010 Publizitaets Datei BJR  living room Logo

 

 

Basketballteam der Akr

Basket2Basketballer der AKR schnappen sich Ticket für Bezirksfinale

Nach souverän überstandenem Kreisfinale, bei dem die Realschule Ebern am 27.11.2019 in eigener Halle deutlich mit 79:22 geschlagen wurde, durfte unsere Basketball-Schulmannschaft Jungen III (Jahrgänge 2003-2007) 2 Wochen später nach Hammelburg zum Regionalentscheid fahren, um sich dort mit dem Frobenius-Gymnasium zu messen. Auch in diesem Duell war allerdings schnell klar, wer sich am Ende durchsetzen wird. Mit gutem Passspiel, resoluter Defence und sicheren Abschlüssen zogen unsere Jungs Punkt für Punkt davon. Nach Abpfiff stand ein 65:24 Sieg für die AKR zu Buche, der auch in dieser Höhe verdient war und von den Gegnern neidlos anerkannt wurde. Nun darf sich unser Team im Bezirksfinale (Termin dafür steht noch nicht fest) beweisen!

AKR-Korbjäger erreichen Platz 3 bei Bezirksfinale

Am 20.01.2020 fuhr unsere Basketball-Schulmannschaft in die TGW-Halle nach Würzburg, um sich im Bezirksfinale mit den besten unterfränkischen Schulen zu messen. Da durch eine umstrittene Wildcard-Regelung für das Deutschhaus-Gymnasium Würzburg (DHG) in diesem Jahr 5 Mannschaften am Start waren, musste in zwei ungleichen Gruppen gespielt werden. Herr Glöckner hatte allerdings wenig Glück beim Losen, weil unsere Jungs zusammen mit dem hohen Favoriten – dem DHG – und dem Vertreter aus dem Main-Spessart-Kreis, dem Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg in eine Gruppe gelost wurden.

Weiterlesen: Basketballteam der Akr

Adventsimpressionen 2019

Adventsandachten
DSC 2588 DSC 2590
DSC 2586 DSC 2593

Weiterlesen: Adventsimpressionen 2019

Fair is cool – Fair school

Unter diesem Motto stand ein Montag im Oktober für die Fünftklässler des Schulzentrums. Alle Fünftklässler der Albrecht-Dürer-Mittelschule, der Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule und des Regiomontanus-Gymnasiums wurden in einer kurzweiligen Veranstaltung der Streitschlichter mit den Themen Fairness und Konfliktlösung konfrontiert.

Weiterlesen: Fair is cool – Fair school

Come with me Schule 2019

Herausragende Berufsorientierung in der Praxis

DSC 205910 Jahre Projekt „Come with me“ war der Anlass für die Auszeichnung unserer Schule am 10.10.2019 zur „Come with me Schule“. Seit Beginn dieser Projektinitiative im Jahr 2009 war unsere Schule aktiv dabei. Ziel dieses Projektes ist es die Metall- und Elektroindustrie und die Schulen bei der Arbeit an einem gemeinsamen Projekt zu begleiten und zu unterstützen. Seither haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Arbeit und das Berufsfeld unserer Kooperationsbetriebe näher kennenzulernen. Bereits in der 5. Jahrgangsstufe kommen der Ausbildungsleiter der Fränkischen Rohrwerke und einige Auszubildende zu uns an die Schule, stellen unseren Schülern die verschiedenen Längenmessgeräte vor und erarbeiten den Volumenbegriff anhand von anschaulichen Modellen.

Weiterlesen: Come with me Schule 2019

Partnerschule Verbraucherbildung Plus

Verbraucherbildung plus1

Für die kommenden 2 Schuljahre darf die Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule Haßfurt die Auszeichnung "Partnerschule Verbraucherbildung Plus" tragen. Bei der Auszeichnungsveranstaltung am 18.07.2019 in Würzburg wurde uns dieses Signet verliehen.
Mit dieser Auszeichnung soll das besondere Engagement für Verbraucherbildung an Schulen sichtbar werden. Diejenigen Schulen, die entsprechende Aktionen und Aktivitäten im Schulalltag über einen längeren Zeitraum durchführen und die Verbraucherbildung im Schulentwicklungsprogramm verankern, haben die Chance als "Partnerschule Verbraucherbildung Plus" ausgezeichnet zu werden. So an der akr in Haßfurt.

Wir haben zwei mediale Beiträge eingereicht:
• Film zum Projekttag "Internetführerschein der 6. Klassen"
• Plakat zum Thema Plastik, entstanden am Projekttag Future Friday an der akr

Weiterlesen: Partnerschule Verbraucherbildung Plus

Weitere Beiträge ...

Kontakt

Dr.-Auguste-Kirchner Realschule Haßfurt
Tricastiner Platz 1
97437 Haßfurt

Tel.: 09521 9444-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!